Wie kann man echte und gefälschte Borstenbürsten unterscheiden?

Verbrennungsmethode
Ziehen Sie eine der Borsten von der Bürste ab und verbrennen Sie sie mit Feuer. Während des Brennvorgangs riecht es brennend und nach dem Brennen verwandelt es sich in Asche. Das sind die echten Borsten. Die gefälschten Borsten sind geschmacklos oder riechen beim Verbrennen nach Plastik. Nach dem Verbrennen verwandeln sie sich nicht in Asche, sondern in Schlacke.

Benetzungsmethode
Machen Sie die Borsten nass, die echten Borsten werden nach dem Benetzen weich, und es gibt keine Feuchtigkeit auf der Oberfläche der Borsten, und das Haar fühlt sich feucht an. Die gefälschten Borsten werden nach dem Benetzen nicht weich, und die Oberfläche der Borsten ist immer noch feuchtigkeitsfrei, und sie fühlen sich trocken an, ohne dass sie sich nass anfühlen.

Heizung
Echte Wildschweinborsten werden nach dem Nassen erhitzt, und bei heißem Wasser oder heißer Luft riecht es eigenartig, nachgeahmte Wildschweinborsten jedoch nicht.

Hand-Touch-Methode
Die Wildschweinborsten fühlen sich weich an und haben nicht das Gefühl, Hände zu stecken. Sie sind zart und elastisch für die Hand, während die gefälschten Wildschweinborsten härter sind und keine Zähigkeit und Elastizität aufweisen.


Beitragszeit: 18.01.2021